Störung: Unitymedia mit Internetausfällen im Westen und Süden, Trick kann helfen

27. Oktober 2019 | Sonstiges | 0 Kommentare »

Der Kabel- und Internetanbieter Unitymedia hat am heutigen Sonntag mit massiven Ausfällen im gesamten Einzugsgebiet seiner Dienste zu kämpfen. Seit Mittag klagen Kunden über Störungen der Internetverbindung. Die Techniker sind bei der Arbeit, es gibt aber wohl einen Workaround, der zwischenzeitlich helfen kann.

Aktuell kommt es noch immer zu massiven Problemen im Netz von Unitymedia. Der Kabelnetzanbieter, der inzwischen zu Vodafone gehört, bietet Breitbandverbindungeg im Süden und Westen Deutschlands an und genau dort klemmt es derzeit auf breiter Front.

Auf Twitter bestätigt das Unternehmen die Probleme und gab an, die Techniker des Unternehmens arbeiteten bereits eifrig daran, den Schaden zu beheben.

Nicht alle Nutzer eines Unitymedia-Anschlusses sind von dem Problem betroffen, wie Beobachtungen der Redaktion zeigten. Wer allerdings seit heute Mittag offline ist, kann sich unter Umständen mit einem kleinen Trick helfen. Auf die Idee sind Nutzer von Unitymedia gekommen und wir konnten mangels eines entsprechenden Anschlusses nicht prüfen, wie wirksam die Maßnahme ist. Der Twitter-Support von Unitymedia bestätigte aber, dass das Manöver helfen kann, Betroffene Kunden können versuchen, einen alternativen DNS-Server für die Verbindung zum Internet zu benutzen.

Hier bietet sich etwa der Server von Google an. Er hat die Adresse 8.8.8.8 beziehungsweise 8.8.4.4. Auch der DNS-Dienst von CloudFlare ist hierfür geeignet. Er hat die Adresse 1.1.1.1 und lässt sich auch über eine entsprechende iOS-App nutzen.

Am Mac könnt ihr den DNS-Server in den Netzwerkeinstellungen konfigurieren. Gegen Abend sollten die Unitymedia-Dienste indes alle wieder verfügbar sein. Gern könnt ihr in den Kommentaren schreiben, ob der Trick mit dem DNS-Server bei euch funktioniert.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert