StilGut-Zusatzakku: Tragbares Ladegerät im modernen Look

25. Juli 2014 | Sonstiges | 0 Kommentare »

Dass mobile Akkus auch schick aussehen könnt, beweist uns StilGut mit dem “Magic Wand Power Bank”. Wir haben uns die silberne Version mit 13.000 mAh mal genau angeschaut.

IMG 3332 StilGut Zusatzakku: Tragbares Ladegerät im modernen Look

Auf dem Weg in den Urlaub, für die Übernachtung auf dem Zeltplatz oder einfach als bequeme Auflademöglichkeit bei Stromabstinenz. Ein mobiler Zusatzakku zählt diese Tage schon fast zu einem Must-Have Zubehör für iPhone-Nutzer. Unbestritten: Derartiges Zubehör gibt es in allen Größen, Formen und Varianten. StilGut schickt mit der “Magic Wand Power Bank”-Serie gleich mehrere, sehr modern aussehende Zusatzakkus ins Rennen.

Die kompakten Gadgets stehen in Silber oder Gold zur Verfügung und können mit 5.200 mAh, 7.800 mAh oder 13.000 mAh geordert werden. Die größte Konfiguration schlägt dabei mit knapp 40 Euro zu Buche, für den kleinsten Ladebedarf werden nur 20 Euro fällig.

Für die von uns getestete 13.000 mAh Version verspricht StilGut auf der Produktseite, dass das Smartphone sechs Mal und das Tablet zwei Mal aufgeladen werden kann. Letzteres bezieht sich allerdings auf das iPad mini. Das Aufladen des großen Apple-Tablets nimmt in der Praxis eine ganze Menge Zeit in Anspruch und ist wohl eher für den Notfall gedacht.

IMG 3334 StilGut Zusatzakku: Tragbares Ladegerät im modernen Look

Dennoch: Beim iPhone sind wir von der Leistung wirklich angetan. Selbst bei paralleler Nutzung des stromsaugenden LTE springen die Prozente rasch Richtung voller Aufladung. StilGut hat bei der Entwicklung sehr darauf geachtet, dass der Zusatzakku nicht überhitzt und landet damit einen Volltreffer. Obgleich wir den Ladeträger gerne mal mit raus in die pralle Mittagssonne genommen haben, blieb die Temperatur der Aluminium-Oberfläche des Zubehörs beim Ladevorgang nahezu konstant.

Der “Magic Wand Power Bank” von StilGut gliedert sich designtechnisch gut in Apples Produktportfolio ein. Leider muss man das Gadget mit einem separaten Ladekabel aufladen. Damit kommen aber auch andere Handy-Besitzer auf ihre Kosten. Auch einen zweiten USB-Port lässt das Zubehör nicht zu. Dafür muss man zu anderen, leistungsstärkeren Akkus in der StilGut-Familie greifen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert