Mehr Datenvolumen: Auch o2 stockt Tarife auf – allerdings nur kurzzeitig

25. April 2016 | Sonstiges | 0 Kommentare »

Vodafone, vor allem aber die Telekom haben in den letzten Wochen mit einigen Tarifumstellungen einen deutlichen Vorteil herausgespielt. Beide haben das Datenvolumen der jeweiligen Optionen aufgestockt und Vorteile für den EU-Raum eingeräumt. Wir berichteten hier und hier.

Da will o2 nicht zusehen und kündigt nun ebenfalls Änderungen im vorhandenen Tarifportfolio an – diese gelten aber nur bei der Buchung in einem zeitlich begrenzten Aktionszeitraum.

Vom 2. Mai bis zum 30. Juni lohnt sich der Abschluss eines O2 Blue All-in M, L oder XL ganz besonders. Wer in dieser Zeit bucht oder als Bestandskunde verlängert, erhält über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten deutlich mehr Datenvolumen: Im O2 Blue All-in M erhöht sich das Surfvolumen monatlich von 1 GB auf 2 GB, im All-in L von 3 GB auf 4 GB und im All-in XL von 5 GB auf ganze 6 GB. Der Preis bleibt der gleiche, wie aktuell.

Außerdem gibt es bei den kleinen S und M Tarifen das sonst 4,99 Euro teure EU-Auslandspaket gratis dazu. Bei den größeren Optionen ist dieses ohnehin mit dabei. Die Option ermöglicht es den Kunden, das Datenvolumen bis zu 1 Gigabyte auch im europäischen Ausland zu nutzen. Weiterhin sind alle eingehenden Anrufe damit ebenso inklusive wie eine Telefonie-Flatrate aus dem europäischen Ausland nach Deutschland und innerhalb des EU-Reiselandes.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert