DoorBot – die smarte Türklingel für iPhone und iPad

21. Juli 2014 | Sonstiges | 0 Kommentare »

Jeder kennt das – man schläft am Wochenende etwas länger und schon klingelt es an der Tür. Es ist der Postbote mit einem Paket, der nach dem Nichtöffnen der Tür einfach wieder geht. Klar, wie sollte man auch öffnen, wenn man noch halbverschlafen im Bett liegt. Abhilfe schafft ein erfolgreiches Kickstarterprojekt, welches nun auch im offiziellen Handel erhältlich ist.

71npgGYvC L. SL1500  e1405799392390 570x550 DoorBot   die smarte Türklingel für iPhone und iPad

Der DoorBot ist eine smarte Türklingel, welche für iPhone und iPad ausgelegt ist. Die Installation ist relativ einfach – ihr braucht keinen speziellen Handwerker dazu. Eure vorhanden Türklingel könnt ihr durch den DoorBot ersetzen, dadurch klingelt in Zukunft sowohl eure Wohnungsklingel als auch euer iPhone und iPad. Strom erhält der DoorBot durch die Stromadern, welche zuvor an der vorherigen Türklingel angebracht haben. Wer das alles nicht möchte, der kann den DoorBot auch so an der Hausfassade anbringen und ihn mit Batterien betreiben. Die Batterielaufzeit liegt bei ca. 12 Monaten. Der DoorBot verdeckt nach der Montage dann einfach die alten Klingelanschlüsse – die gewohnte Hausklingel wäre damit aber außer Betrieb, falls erwünscht. Der Hauseigentümer kann somit frei wählen, ob er die alte Klingel behalten und parallel laufen lassen will oder ersetzen möchte.

Ist die smarte Klingel an der Hauswand angebracht, war dies auch schon der größte Aufwand. Alles weitere ist Softwarearbeit. Dazu muss der Türklingeleigentümer beim Hersteller einen Account anlegen. Ist dies vollbracht könnt ihr euch die universale iOS-App herunterladen und installieren.

Mit Hilfe der App loggt man sich in seinen angelegten Account ein und verbindet den DoorBot mit dem heimischen WLAN-Netzwerk. Das war es auch schon. Sollte es künftig klingeln, so klingelt es auf dem iOS-Gerät – besser gesagt, man erhält eine Push-Benachrichtigung, welche man annehmen oder ablehnen kann.

Auf dem iPhone und iPad sieht man nun ganz genau wer vor der Tür steht und kann dem Besucher per Sprache antworten. So beispielsweise: “Einen kurzen Moment bitte – muss mich kurz fertig machen.” Der Besucher hört die Ansage und kann, dank des im DoorBot verbauten Mikrofons, auch antworten. DoorBot und iOS-Gerät fungieren somit als komplette Türsprechanlage. Auch sieht man nun, wenn ungebetene Gäste vor der Haustüre stehen, welche man so nun gekonnt ignorieren kann – wenn man denn will. Die VGA-Kamera an der Klingel kann nach Belieben eingestellt werden, um so den richtigen Kamerawinkel zu erhalten. Der Clou ist, dass es auch auf dem iOS-Gerät klingelt wenn man nicht zu Hause ist. Somit kann man dem Postboten auch von der Arbeit aus Bescheid geben, dass er das Paket bitte beim Nachbarn um die Ecke abgeben soll. Das folgende Video gibt euch noch mehr Informationen zum DoorBot.

Der DoorBot besteht aus Aluminium und ist spritzwassergeschützt. Die smarte Türklingel hat die Abmaße von 14,4 cm x 6,1 cm x 4,6 cm, wiegt 260 Gramm und kostet ca. 280€.

Bei Interesse kann das Produkt hier bestellt werden.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert