Brexit-Unsicherheit: Düsseldorf wirbt um Vodafone-Zentrale

30. Juni 2016 | Sonstiges | 0 Kommentare »

Shortnews: Ein Nachtrag zur gestrigen Meldung, Vodafone überlege sich, seinen Hauptsitz aus Großbritannien wegen des Brexits zu verlegen.

vodafone_duesseldorf

Dass dies eine wegweisende Entscheidung sein könnte, wissen auch hiesige Politiker und versuchen, Vodafone schon den Standort Düsseldorf schmackhaft zu machen. Dort hat der Konzern bereits seinen Deutschland-Sitz.

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) wirbt in der FAZ um die Gunst des Mobilfunkers:

In Großbritannien beschäftigt Vodafone 13.000 Mitarbeiter.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert