Apple Music: UI wird mit iOS 9 verbessert

31. Juli 2015 | Sonstiges | 0 Kommentare »

Hauptkritikpunkt von Apple Music ist bislang die Unübersichtlichkeit des Dienstes. Das möchte Apple ändern: In der aktuellen iOS 9 Beta verbessern die Kalifornier die UI merklich.

applemusic-vergleich-ap

Vor allem die zahlreichen Menüpunkte sorgen bei Nutzern für Verwirrung – statt schnell alle Optionen auf einen Blick einsehen zu können, muss man derzeit erst viel lesen bevor man etwas auswählt. Wie man im oberen Foto erkennen kann, wurden einige Punkte durch Icons ersetzt. So hat man weniger zu lesen und kann schneller auswählen.

IMG_1294

Hoffentlich stellt diese UI Änderung nur eine von vielen dar. Für Verwirrung sorgt bei vielen auch das fehlende horizontale Scrolling ähnlich der iTunes App für iOS. Ein Beispiel findet ihr im oberen Foto. Eventuell hätte Apple die dreimonatige Testphase als Beta starten sollen – das wäre eine Entschuldigung für die vielen Probleme des Dienstes.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert