Ambilight für jeden Fernseher: Die Philips Hue Play HDMI Sync Box

18. September 2019 | Smart Home | 0 Kommentare »

Wer von Euch erinnert sich denn noch an die 2017 angekündigte Schnittstelle „Hue Entertainment“? Mit dieser Schnittstelle wollte Signify, der Hersteller der Philips Hue Produkte, das Erlebnis Licht auf das Home-Entertainment ausweiten, damit man noch intensiver in das Spiel oder den Film eintauchen kann – Nutzer von einem entsprechenden Philips Ambilight-Fernseher kennen das Prinzip schon lange. Doch die API wurde nur sehr schleppend bis gar nicht von den Herstellern angenommen, lediglich der PC-Zubehör-Hersteller Razer bot dazu ein paar Tastaturen und Co an.

 

Man glaubt wohl selbst nicht mehr recht an den Erfolg der API´s und hat nun mit der HDMI Sync Box einen entsprechenden Adapter vorgestellt, mit dem man vorhandene Hue-Lampen mit jedem Fernseher und Zuspieler kompatibel machen kann.

Dazu äußert sich Jasper Vervoort, Business Leader Home Systems & Luminaires Philips Hue, wie folgt:

 

Die HDMI Sync Box fungiert technisch gesehen wie ein Splitter, welcher am Fernseher angeschlossen wird. An der Box selber werden alle weiteren Zuspieler wie eine Apple TV 4, eine Xbox oder Co angeschlossen. Dafür stehen insgesamt 4 HDMI-Anschlüsse mit 4k bei 60p zur Verfügung.

Betrieben wird das ganze mit einem entsprechenden Netzteil, welches neben der Box noch zwei weitere Hue-Leuchtmittel mit Strom versorgen kann. Eingerichtet wird die Box über die neuePhilips Hue Sync Mobile App, worüber auch die Steuerung erfolgt, insgesamt können pro Box 10 Leuchtmittel eingebunden werden. Als Voraussetzung dafür ist zwingend eine aktuelle Philips Hue Bridge V2.1 notwendig

Specs im Überblick

Leider konnten wir keine konkreten Angaben zu HDMI ARC finden, was für eine Integration in ein Heimkino-Setup mit entsprechendem AV-Receiver oder einer Soundbar von elementarer Bedeutung ist, um den Ton weiterhin durchschleifen zu können

Signify will damit die Lücke, die Kunden zwischen ihrem TV-Gerät und ihren vorhandenen Hue-Leuchtmitteln empfinden können, schließen und durch das Surround-Licht völlig neue Möglichkeiten im Home-Entertainment-Bereich zu erschließen.

 

Laut Signify erfolgt der Marktstart am 15.10.2019 zunächst exklusiv bei Saturn und Mediamarkt vor Ort oder im jeweiligen Onlineshop bei einer UVP von 249,99€.

 

Wie findet Ihr denn die Lösung? Oder hättet ihr Euch vielleicht lieber eine entsprechende App auf der Apple TV4k gewünscht?


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert