Siri-Mitbegründer Adam Cheyer verlässt Apple

16. September 2012 | News | Schlagwörter: , , | 0 Kommentare »

Adam Cheyer war maßgeblich an der Entwicklung von Siri beteiligt. Nun hat dieser laut einem Bericht von Bloomberg Apple jedoch verlassen. Cheyer hatte jene Firma mitbegründet, welches im Jahr 2008 von Apple aufgekauft worden war.

Warum genau er nun den Konzern verlassen hat, ist leider unklar. Es wird jedoch vermutet, dass es persönliche Grunde dafür gegeben hat. Er scheint sich mehr um seine Familie und andere Projekte kümmern zu wollen.

Mit Cheyer hat nun schon der zweite Siri-Verantwortliche das Unternehmen verlassen. Voriges Jahr im Oktober hat schon der CEO Dag Kittlaus Apple den Rücken gekehrt. Ob noch weitere prominente Siri-Mitentwickler den Konzern verlassen werden ist im Moment noch nicht zu sagen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben