Neues MacBook Pro: Bis zu 58 Prozent lauter als der Vorgänger

31. Oktober 2016 | Mac | 0 Kommentare »

Shortnews: Eine der weniger beachteten Neuerungen im MacBook Pro 2016 sind die neu gestalteten Lautsprecher. Auch beim 13 Zoll Modell hat Apple diese nun rechts und links neben der Tastatur platziert. Dadurch ist der Qualitäts- und Lautstärkeverlust deutlich geringer als bei der Platzierung am Scharnier des Laptops.

18841-18369-mbpspeakers3-l

Im Detail spricht Apple davon, dass die Lautsprecher 58 Prozent lauter sind als die des Vorgängers. Darüber hinaus bieten sie einen 2,5 Mal so lauten Bass, was für einen Laptop ziemlich beeindruckend ist. Der Dynamikbereich der Lautsprecher ist im Gegenzug doppelt so groß.

Neben der neuen Platzierung sorgen vor allem interne Änderungen für das Mehr an Leistung. Die Lautsprecher sind nun direkt mit der Stromversorgung des Systems verbunden, wodurch sie mehr Power haben.

Apple schreibt dazu:


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert