macOS Catalina: Veröffentlichung am 4. Oktober?

27. September 2019 | Mac | 0 Kommentare »

Vor acht Tagen hat mit der Veröffentlichung von iOS 13 Apples große Updatewelle für 2019 begonnen, mit macOS Catalina könnte sie in der kommenden Woche ihren Abschluss finden – behauptet zumindest Apples dänische Webseite.

Auf der September-Keynote hat Apple, neben zahlreichen neuen Geräten, auch den Veröffentlichungstermin von iOS 13 und watchOS 6 verraten. Am Dienstag folgten dann, ohne spezielle Ankündigung auf der Keynote, iOS 13.1, die erste Version von iPadOS sowie tvOS 13. Damit fehlt der ersten Update-Welle noch genau ein Release: macOS Catalina. Bisher hielt Apple sich mit einem konkreten Termin für das neue Betriebssystem der eigenen Computer bedeckt, MacRumors hat nun auf der dänischen Seite einen Hinweis entdeckt, dass die Veröffentlichung am 4. Oktober , also Freitag in einer Woche, erfolgen könnte. Konkret versteckt der Hinweis sich in der Apple Arcade-Abteilung der Webseite, wo Apple von einem Start des Spieleabos auf dem Mac am 4. Oktober spricht.

Mit macOS Catalina kommen zahlreiche neue Funktionen auf den Mac. Unter anderem können Entwickler von iOS-Anwendungen diese zukünftig mit einem geringen Mehraufwand auch auf Apples Computern anbieten, Apple nennt dieses Feature Mac Catalyst. Neu ist außerdem, dass das iPad mit Sidecar als zweites Display für den Mac verwendet werden kann. In Apps, die für diese Nutzung optimiert wurden, ist damit zum Beispiel die Nutzung des Apple Pencils zum Zeichnen möglich. Gewissermaßen findet mit Catalina außerdem das Ende von iTunes statt: Apple teilt den Software-Brocken in drei kleinere Happen, Music, TV und Podcasts, und lagert den Sync von iPhones und iPads in den Finder aus. Ob die Music-App wirklich besser wird muss sich aber erst noch im Alltag zeigen, einen Großteil des alten Codes von iTunes hat sie weiterhin im Gepäck.

Was denkt ihr? Ist der 4. Oktober ein realistischer Termin für den Release von macOS Catalina oder hat sich auf der dänischen Seite nur eine verantwortliche Person vertippt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert