Apple Arcade startet für macOS Catalina-Tester

5. Oktober 2019 | Mac | 0 Kommentare »

Am Donnerstag erreichte uns der Golden Master von macOS Catalina, nun schaltet Apple auch das Spiele-Abo Arcade für seine Desktop-Geräte frei.

Entgegen eines Gerüchts blieb die tatsächliche Veröffentlichung von macOS 10.15 Catalina am gestrigen Freitag aus, immerhin können Wagemut Interessenten sich seit Donnerstag die Golden Master-Version von Apples nächstem Mac-Betriebssystem herunterladen und auf kompatiblen Geräten installieren. Ein weiteres Indiz auf eine baldige Veröffentlichung für alle Nutzer ist heute aufgetaucht: Auf Macs mit dem Golden Master lässt sich ab sofort ein Apple Arcade-Abo aktivieren, das war unter Beta-Versionen des Systems bisher nicht möglich.

Zusätzlich zu dieser Freischaltung hat Apple Entwickler in einer Mitteilung darauf hingewiesen, ihre Updates für das neuste System in den Mac App Store einzureichen – auch das dürfte auf eine anstehende Veröffentlichung hindeuten.

macOS Catalina bringt unter anderem neue Apps für Musik, TV und Podcasts mit. Außerdem können iOS-Anwendungen von Entwicklern schnell auch als Desktop-Anwendung angeboten werden. Zudem bietet Sidecar die Möglichkeit, das iPad als zweiten Bildschirm für den Mac zu verwenden – auch hier können Entwickler ihre Apps optimieren und so zum Beispiel von Eingaben über den Apple Pencil profitieren.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert