Bei Apple ist sogar die Verpackung wichtig

28. Januar 2012 | Apple, iPod | Schlagwörter: , | 0 Kommentare »

Viele Hersteller verpacken ihre Geräte nur Zweckgemäß. Graue Einheitskartons sind die Regel, aber nicht so bei Apple. Dort ist selbst die Verpackung oft ein kleines Highlight.

Auch dem Buch Inside Apple ist nun bekannt geworden, dass Steve Jobs und Jonathan Ive sehr lange an den verschiedenen Verpackungen getüftelt haben. Für den designverliebten Jobs war es auch sehr wichtig, dass nicht nur das Produkt selbst gut aussieht, sondern auch die Verpackung ansprechend gestaltet ist.


Das beste Beispiel hierfür ist wohl die Verpackung des iPod Nano. Laut Inside Apple wurden fast 100 verschiedene Varianten produziert, bis diese von Steve Jobs und Jonathan Ive als passend befunden wurden. Manch einer würde sagen, dass so etwas total übertrieben ist, die Verpackungen sehen aber dadurch einfach erstaunlich aus.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben