World Emoji Day: Apple gibt Details zu neuen Symbolen bekannt

17. Juli 2019 | Apple, iPhone | 0 Kommentare »

Mittlerweile gibt es bereits eine ganze Menge der kleinen Bilder, auf die wir im Grunde überall im Internet immer wieder stoßen. Und da diese heutzutage wie selbstverständlich zur digitalen Kommunikation dazugehören ist ihnen schon seit einiger Zeit sogar ein eigener inoffizieller Feiertag gewidmet: Der „World Emoji Day“. Anlässlich dieses Tages gab Apple nun neue Details in Bezug auf neue Emojis bekannt. 

Heute, am 17. Juli 2019, ist es also wieder soweit – es ist der sogenannte „World Emoji Day“. Und obwohl es sich dabei lediglich um einen inoffiziellen Feiertag handelt, wird dieser von Apple dennoch zum Anlass genommen Details über die noch in diesem Jahr neu erscheinenden Emojis zu veröffentlichen. Neben einigen neuen Variationen der „Pärchen“ werden den Nutzern außerdem sowohl neue Tiere als auch Symbole für körperliche Einschränkungen zur Verfügung stehen. Konkret handelt es sich dabei unter anderem um einen Menschen, der einen Blindenstock in der Hand hält, einen Blindenhund, eine Armprotese sowie Menschen im Rollstuhl. Sowohl mit den Variationen der „Pärchen“, als auch den Emojis, die Menschen mit körperlichen Einschränkungen zeigen, trägt Apple der großen Individualität und Vielfalt Rechnung.

 

Neben diesen neuen Symbolen arbeitet Apple aber auch weiter daran die Auswahlmöglichkeiten im Bereich der Tier-Emojis auszubauen. In diesem Update sollen deshalb z.B. unter anderem der Orang-Utan, das Faultier und auch der Flamingo hinzugefügt werden. Aber auch neue Objekte wie ein Fallschirm, ein Schnorchel-Set, ein Eiswürfel sowie eine Axt werden in Zukunft ebenso verfügbar sein wie eine Waffel, eine Zwiebel, Butter sowie ein Gefäß für Mate-Tee.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert