Safari auf iPhone und iPad: Ein verstecktes Menü für die bessere Verwaltung von Tabs

8. Februar 2019 | Featured, iPad, iPhone | 0 Kommentare »

Apples Safari ist auf iPhones und iPads nicht nur der Standard-Browser, sondern für die mobilen Geräte auch eine gute Möglichkeit, um das Internet zu durchstöbern. Wir zeigen euch, wie ihr in Safari auf ein verstecktes Menü zugreifen könnt, mit dem ihr den Browser noch besser nutzen könnt.

Auf Apples Tablets* lassen sich mit einem simplen Trick zwei Webseiten nebeneinander verwenden. Der sogenannte Split View-Modus kann über zwei Arten aktiviert werden: Entweder hält man einen Link auf einer Webseite in Safari länger gedrückt und wählt im entsprechenden Menü „In Split View öffnen“ aus oder man drückt länger auf den Tab-Button (zwei Quadrate) und wählt im angezeigten Menü „Split View öffnen“ aus. Letztendlich stellt diese Ansicht zwei komplette Safari-Fenster nebeneinander dar, beide Bildschirmhälften enthalten den vollen Funktionsumfang von Apples Browser und können wie gewohnt und unabhängig voneinander verwendet werden. Per Drag & Drop können zudem Text, Links und Bilder zwischen beiden Ansichten ausgetauscht werden.

Sowohl auf dem iPhone* als auch auf dem iPad versteckt sich hinter dem Tab-Button ein Kontextmenü, über welches sich die Tabs sehr einfach verwalten lassen. Durch langes Drücken des Buttons kann das Menü angezeigt werden. Neben dem Öffnen eines neuen Tabs, auf Wunsch auch im privaten Modus, können über das Menü alle geöffneten Tabs oder der aktuell angezeigte Tab geschlossen werden.

Hat man, egal ob per Wischgeste oder über das Kontextmenü, einen Tab aus Versehen geschlossen, lässt sich dieser über einen anderen Trick schnell und einfach wiederherstellen: Dazu drückt man länger auf den Button, über den normalerweise neue Tabs geöffnet werden, und wählt aus der erscheinenden Liste der zuletzt geschlossenen Tabs die gewünschte Webseite aus.

Warem euch diese versteckten Funktionen bekannt? Welche nützlichen Tipps für die bessere Nutzung von iOS-Geräten fallen euch ein? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

* Affiliate-Link


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert