Neue Zahlen: Galaxy S5 kann zahlreiche iPhone-Nutzer abwerben

2. Juli 2014 | iPhone, Sonstiges | 0 Kommentare »

Obwohl das Samsung Galaxy S5 ein halbes Jahr nach dem iPhone auf den Markt gekommen ist, kann es die anhaltend hohen Verkaufszahlen Apples in den letzten Monaten nicht überbieten. Betrachtet man lediglich die Zeit nach April, der offiziellen Markteinführung des Aushängeschilds von Samsung, so liegt sowohl das iPhone 5s als auch das 5c in Europa vor dem Galaxy S5. Das ergibt sich aus Analysen des Instituts Kantar.

1404275942 Neue Zahlen: Galaxy S5 kann zahlreiche iPhone Nutzer abwerben

Aber trotzdem: Anlass zur Beunruhigung bietet die Statistik für Apple schon. Von den neuen Galaxy-Käufern in Europa sind ganze 17 Prozent ehemalige iPhone-Nutzer. Der Grund für den hohen Zuspruch liegt auf der Hand:

In den USA zeigen die Apple-Nutzer dagegen etwas mehr Treue. Hier benutzten nur 8 Prozent der Galaxy S5-Neulinge zuvor ein iPhone.

Kantar wirft gleichzeitig einen Blick auf die Marktanteile der Betriebssysteme: In Europa, so das Ergebnis, bleibt Android mit 73 Prozent Verteilung auf Platz 1. iOS rangiert mit 16,6 Prozent auf den zweiten Platz, gefolgt von Windows mit 8,1 Prozent.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert