iPhones 2020: Neues Touch ID und 5G, dieses Jahr schon kein 3D Touch mehr?

24. Mai 2019 | Featured, Gerüchte, iPhone | 0 Kommentare »

Apple könnte sich in diesem Jahr von 3D Touch verabschieden, wie bereits zuvor vermutet. Im kommenden Jahr könnte dann der komplette Wechsel zu OLED anstehen und ein neues iPhone SE kommen.

Die Woche geht mit einer spannenden Einschätzung zu den kommenden iPhones zu Ende. Der Analyst Blayne Curtis von Barclays hat sich Anfang des Monats mit einigen Vertretern von Apples Zulieferern getroffen und brachte interessante Vermutungen von diesem Treffen mit. Sie betreffen die iPhones von 2019 und 2020.

Zunächst bekräftigte er die bereits zuvor von Barclays geäußerte Vermutung, Apple könnte nun auf 3D Touch verzichten und zwar bei allen iPhones ab diesem Jahr. Stattdessen soll das Haptic Touch-Feature ausgebaut werden, das derzeit beim iPhone XR zum Einsatz kommt. Dieses wird einen Nachfolger mit einem zusätzlichen Gigabyte RAM erhalten, so Curtis.

Das iPhone XI erhält die aus bisherigen Gerüchten bekannte Hauptkamera mit drei Linsen, deren Fertigung soll im Juli / August beginnen.

Doch der Barclays-Mann sprach auch über die iPHone-Pläne Apples für das kommende Jahr. 2020 werde es erstmals 5G-iPhones geben, sagte er wenig überraschend voraus. – damit wurde bereits gerechnet. Eine 3D-Hauptkamera sieht er in die Flaggschiff wandern, auch diese war bereits verschiedentlich angekündigt worden. Apple werde weiterhin eine akustische Fingerabdruckerkennung einbauen, ebenfalls schon oft erwähnt, die Face ID mit einem wiedergeborenen Touch ID ergänzt. Der Nutzer könnte dann den gesamten Bildschirm als Fingerabdruckleser benutzen. LG werde zum zweiten Massenzulieferer für OLED-Panels, das bis zu 30% der Displays liefern soll. Der vollständige Wechsel zu OLED soll ebenfalls 2020 kommen.

Schließlich sieht er ein iPhone SE-Nachfolgemodell, das die technischen Innereien des iPhone 8 haben soll.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert