iPhones 2019 können AirPods laden, neues Foto-Feature, Triple-Cam oben links?

10. Mai 2019 | Featured, Gerüchte, iPhone | 0 Kommentare »

Die neue iPhone-Generation wird die AirPods drahtlos laden können. Zudem wird Apple wohl ein Feature bringen, mit dem sich Personen in Fotos hineinmontieren lassen, die dort versehentlich nicht zu sehen sind.

Apple wird seine neuen iPhones mit der Möglichkeit ausstatten, drahtlose Geräte wie die AirPods drahtlos zu laden, das geht aus dem neuen Bloomberg-Bericht hervor. Dieses Feature war bereits zuvor Gegenstand von Spekulationen verschiedener Beobachter, wie OSXi.de berichtete. Es ist auch keineswegs neu: Samsung bietet die Funktion in seinem Galaxy S10 bereits an und nennt sie Wireless PowerShare.

Das drahtlose Laden anderer Geräte erfordert auch einen größeren Akku, wodurch die 2019-iPhones dicker werden sollen: Laut Bloomberg legen die iPhone Xs-Nachfolger um einen halben Millimeter zu. Um den drahtlosen Ladevorgang zu starten, muss das zu ladende Gerät dem Bericht nach nur auf die Rückseite des iPhones gelegt werden.

Wie bereits sattsam vermutet, bestätigt auch dieser Bericht die Triple-Cam für den Nachfolger von iPhone Xs / Max. Die dritte Linse soll ein Ultraweitwinkelobjektiv sein, wie es bereits erwartet wurde, sie soll größere und detailreichere Bilder liefern. Auch spricht der Bericht von einem „größeren Zoom“, ohne hier freilich ins Detail zu gehen, vermutet wurde zuvor ein bis zu fünffacher optischer Zoom. Apple werde die neue Kameraanordnung in der oberen linken Ecke der Rückseite der Geräte platzieren, heißt es.

Weiterhin plant Apple offenbar ein nicht näher erläutertes Feature, mit dem man Personen in Bilder montieren könnte, die dort aus einem Versehen heraus nicht zu sehen sind.

Der Nachfolger des iPhone XR wiederum soll mit seiner neuen Dualkamera ebenfalls einen verbesserten Zoom erhalten.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert