iPhone XR-Nachfolger: Renderings zeigen die erwartete Dualkamera

8. Mai 2019 | Gerüchte, iPhone | 0 Kommentare »

Das iPhone Xr wird wohl dieses Jahr ein Nachfolgemodell erhalten. Dieses iPhone XR 2.0 wurde nun in einigen Renderings gezeigt, die jüngst veröffentlicht wurden.

Wieder ist es OnLeaks, die sich einen Partner für neue iPhone-Renderings gesucht haben. Diese sollen den Nachfolger des iPhone XR zeigen. Das Gerät wird demnach eine Dualkamera erhalten, diese Ausstattung wurde bereits zuvor für das Modell von 2019 erwartet.

Die neuen Renderings orientieren sich deutlich am iPhone XR und der vertikalen Kamera, die nun eben eine Linse mehr aufweist. Die Quellen dieser neuen Bilder sind in ihrer Verlässlichkeit schwer abzuschätzen, es wird lediglich von belastbaren Informationen gesprochen. Zumindest wird das gezeigt, was allgemein vermutet wird. Das iPhone XR 2.0 könnte das letzte iPhone sein, das mit einem LCD-Display auf den Markt kommt. Dem Vernehmen nach plant Apple für das übernächste Lineup den vollständigen Wechsel auf OLED-Panels.

Es ist durchaus zu vermuten, dass Apple sich bei der Dualkamera für den Nachfolger des iPhone XR an der Dualkamera orientiert, die aktuell in den Xs-Modellen zum Einsatz kommt. In der Wiederverwendung erfolgreicher Komponenten und Designs hat Apple bekanntlich seine Erfahrung.

Die neuen Top-Modelle indes werden wohl eine Triple-Cam besitzen, diese könnte verschiedenen Gerüchten nach sogar einen fünffachen optischen Zoom bieten.

Die Frontkamera indes könnte ab 2019 zehn Megapixel auflösen, OSXi.de berichtete.

Apple wird die neuen iPhones vermutlich im September auf seiner Herbst-Keynote vorstellen und wenig später auf den Markt bringen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert