iPhone XR: Apple bewirbt in neuem Clip die farbliche Vielseitigkeit

28. Dezember 2018 | Apple, iPhone | 0 Kommentare »

Apple bewirbt das iPhone XR mit einem neuen Werbespot. Er stellt die verschiedenen Farbvarianten in den Vordergrund, in denen das Smartphone angeboten wird. Über den Verkaufserfolg des iPhone XR wurde in letzter Zeit wiederholt kontrovers spekuliert.

Apple rührt weiter fleißig die Werbetrommel für das iPhone XR. Ein neuer Werbespot soll Kunden für das LCD-iPhone begeistern. Der Clip mit dem Titel „Color Flood“, nun, er stellt auf die verschiedenen Farben des iPhone XR ab. Erstmals seit Jahren hat Apple hier wieder größere Vielfalt ins Portfolio aufgenommen.

Das letzte bunte iPhone war das iPhone 5C, ebenfalls als Budget-iPhone geplant, im Gegensatz zum iPhone XR aber auch zu einem eher moderaten Preis im Handel. Beim iPhone 5C lässt sich ohne Probleme von einem Flop reden, das Plastik-iPhone konnte die Massen nicht überzeugen. Wird sich hier eine weitere Parallele zum XR entwickeln?

Klar ist, Apple setzt alles daran, das iPhone XR nicht dem selben Schicksal anheim fallen zu lassen. Das LCD-iPhone kann auch nicht wirklich als Budget-iPhone gesehen werden, auch wenn Apple das wohl so geplant hat. Dessen Preis ist nämlich ganz klar im Premium-Segment angesiedelt. Genau hier setzt Apple momentan an und bietet das XR teilweise etwas günstiger an, wie etwa seit kurzem in Japan. Dort greift eine stärkere Subventionierung seitens der Netzbetreiber, die das XR 100 Dollar billiger macht, OSXi.de berichtete.

Auch hier ist inzwischen ein Rabatt gestartet, in Form eines Umtauschprogramms: Besitzer älterer iPhones bekommen das iPhone XR aktuell günstiger, wenn sie ihr altes Gerät bei Apple abgeben.

Und womöglich verkauft sich das iPhone XR doch gar nicht so schlecht, darauf weist zumindest eine jüngst erschienene Schätzung hin. Danach läuft das iPhone XR zumindest etwas besser als das iPhone X vor einem Jahr zu dieser Zeit.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert