iPhone 11-Vorbesteller: Geräte gehen in die Post

19. September 2019 | iPhone | 0 Kommentare »

Die ersten iPhones gehen in die Post: Morgen startet die Auslieferung der Geräte an die Vorbesteller. Auch der Verkauf in den Apple Stores geht morgen los.

Wer ein iPhone 11 oder ein iPhone 11 Pro vorbestellt hat, hat möglicherweise schon eine Benachrichtigung über den Versand erhalten. Apple informiert seine Kunden zunächst per E-Mail über die bevorstehende Zustellung. Auch die Apple Store-App macht mit einem Push auf die Lieferung aufmerksam.

Kunden haben nun noch die Möglichkeit, etwas am Zustelltermin zu ändern, sollte das nötig sein.
Wer direkt am Freitag sein Gerät vorbestellt hat, dessen Lieferung geht heute schon in die Zustellung, inzwischen sind die Wartezeiten indes schon etwas länger geworden.

Direkt zum Start und auch in den Stunden danach zeigte sich der Apple Store der Nachfrage nach den neuen iPhones weitgehend gewachsen.Wir hatten die Liefersituation am Freitag Abend betrachtet, da hatten sich erste Verzögerungen für Kunden ergeben. Wer indes heute ein neues iPhone bestellt, muss je nach gewünschter Konfiguration bis in den Oktober hinein warten. Ein iPhone 11 mit 256 GB in Grün etwa wird erst zwischen dem 01. und dem 07. Oktober geliefert. Beim iPhone 11 Pro warten Kunden sogar noch länger. Hier wird selbst die Basisversion in Spacegrau mit 64 GB Speicher erst zwischen dem 07. bis 14. Oktober zugestellt. Die Abholung in einem Apple Store ist hier derzeit gar nicht möglich.
Nicht nur beginnt morgen die Auslieferung an Vorbesteller, auch die Apple Stores werden die neuen Geräte ab diesem Freitag verkaufen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert