iPhone 11 rauf, iPhone 11 Pro Max runter: Apple passt Produktionskapazität an

24. Oktober 2019 | iPhone | 0 Kommentare »

Das iPhone 11 verkauft sich deutlich besser als Apple das im Vorfeld erwartet hatte. Allein zwölf Millionen Einheiten wurden seit dem Launch im September abgesetzt. Aus diesem Grund soll Apple die Produktion durch die Auftragsfertiger erneut ausgeweitet haben.

Apples neues iPhone 11 erfreut sich einer anhaltend starken Nachfrage. Aus diesem Grund habe Apple die Produktion des neuen iPhones weiter hochgefahren, heißt es in einer aktuellen Einschätzung. Der Analyst Jun Zhang von Rosenblatt Securities geht davon aus, dass Apple seit dem iPhone-Launch im September mehr als zwölf Millionen iPhone 11 verkauft hat, das wäre ein Plus von 15% gegenüber der Verkäufe des iPhone XR im vorangegangenen Jahr. Insgesamt werde Apple wohl rund 70 Millionen Einheiten der drei neuen iPhone-Modelle von 2019 absetzen, bevor das Jahr endet, schätzt der Analyst. Daher plane Apple, die Produktion des iPhone 11 um rund 1,6 Millionen Einheiten steigern zu lassen.

Schon zuvor hatten wir darüber berichtet, dass Apple die Fertigung einiger Modelle erhöht hatte. Im Gegenzug sei die Nachfrage nach dem iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max geringer ausgefallen als im Vorjahr beim iPhone Xs / iPhone Xs Max, auch hier belaufe sich das Minus auf rund 15%. In der Folge habe Apple die Fertigung der Pro-Modelle von 2019 durch die Fertiger zurücknehmen lassen. Vom iPhone 11 Pro Max sollen so rund zwei Millionen Einheiten weniger als zuvor geplant gebaut werden.
Bei den Komponenten Werde es den aktuellen Prognosen zufolge keine signifikanten Änderungen hinsichtlich des Bedarfs geben.

Weiter geht er davon aus, dass die neuen iPhones von 2019 sich im neuen Jahr zunächst schwächer zeigen werden. In Q1 und Q2 2020 werde Apple weniger iPhones verkaufen als im vorangegangenen Jahr. Das neue iPhone SE 2, das wie berichtet für das erste Quartal kommenden Jahres zum Preis von 399 Dollar erwartet wird, werde laut Jun Zhang mit rund drei Millionen Einheiten im Quartal produziert werden.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert