iPhone 11 / Pro-Verfügbarkeit nach fünf Stunden angeschaut: Wann werdet ihr beliefert?

13. September 2019 | iPhone | 0 Kommentare »

Das neue iPhone 11 kann seit heute Mittag vorbestellt werden. Einige Stunden später zeigt sich zumindest für die Basisversionen eine gute Verfügbarkeit. auf einige Konfigurationen müssen Kunden zwar etwas warten, doch die Verzögerungen halten sich bislang in Grenzen.

Seit heute um 14:00 Uhr können interessierte Kunden das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro bei Apple vorbestellen. Fünf Stunden später schauen wir auf die Lieferzeiten der verschiedenen Modelle. Hier zeigt sich ein relativ entspanntes Bild.

Wer zum iPhone 11 greift, sollte keine nennenswerten Verzögerungen bei der Lieferung erleben. Bei Redaktionsschluss dieses Artikels war das iPhone 11 direkt am 20. September lieferbar, dem Startdatum für die Auslieferung der neuen Modelle und des Verkaufsstarts im Apple Store.
Dies gilt für alle Farben und alle verfügbaren Speichergrößen.
Es ist denkbar, dass Apple sich darauf eingestellt hat, eine besonders hohe Nachfrage für dieses iPhone bedienen zu müssen, weshalb man großzügiger bevorratet hat. Beim iPhone 11 Pro sieht es schon etwas anders aus.

Beim iPhone 11 Pro sind derzeit durchaus Lieferverzögerungen zu beobachten. Die Basisversion in Spacegrau kommt zwischen dem 23. und 25. September beim Kunden an, wer aber mehr Speicher will, wird erst zwischen dem 25. und 30. September beliefert. Auch die neue Farbvariante Nachtgrün führt vereinzelt zu einem späteren Lieferdatum.
Wie sieht es bei euch aus: Wann werdet ihr beliefert?

Neben Apple bieten natürlich auch andere Anbieter das iPhone 11 an, oft in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag. Das kann für Kunden attraktiv sein, die keinen einmalig hohen Betrag zahlen wollen.
Einige interessante Angebote für das iPhone 11 haben wir euch hier und hier zusammengefasst.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert