iPhone 11 Pro: Bilaterales Wireless Charging technisch möglich oder nicht?

23. September 2019 | Apple, Featured, Gerüchte, iPhone | 0 Kommentare »

Das iPhone 11 Pro könnte doch auf bilaterales Wireless Charging vorbereitet sein, obwohl die Funktion derzeit nicht aktiviert ist. Dass diese Möglichkeit besteht, wurde bereits im Vorfeld spekuliert. Allerdings gibt es auch Stimmen, die die Existenz eines solchen Features bestreiten.

Es hatte sich schon angedeutet und scheint sich nun zu bestätigen: Zumindest das iPhone 11 Pro ist wohl technisch dazu in der Lage, bilaterales Wireless Charging zu unterstützen, das haben die Reparaturspezialisten von iFixit herausgefunden. Dort hat man sich zunächst ein iPhone 11 Pro Max vorgenommen, um die wichtigsten Details der Innereien anzusehen.

Dabei fanden sich zwei Verbindungen zur Batterie, eine davon ist direkt mit dem Modul für drahtloses Laden verbunden. iFixit hat dann eine dieser Verbindungen abgeklemmt und das iPhone via Lightning-Port geladen. Als sie den Kontakt wiederherstellten, zeigte das iPhone kurz eine Temperaturwarnung an. iFixit nimmt das als Hinweis auf ein kurzzeitig gestörtes Temperaturmanagementfeature, das für Wireless Charging essenziell wäre. Schon zuvor berichteten wir über Einschätzungen, wonach Apple dieses Feature zwar bereits hardwareseitig unterstützt, die Funktion aber noch deaktiviert sei. Allerdings hat Apple laut des bekannten Apple-Bloggers Rene Ritchie ganz und gar kein bilaterales Wireless Charging eingebaut.

Auf Twitter sagte er, da könne später nichts per Software-Update aktiviert werden, weil schlicht nichts da sei. Apple habe nie geplant, dieses Feature in diesem Modell anzubieten.
Letzte Klarheit haben wir also auch jetzt noch nicht.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert