iPhone 11-Preise: Später kaufen könnte sich lohnen

29. August 2019 | Featured, iPhone | 0 Kommentare »

Das iPhone 11 wird nach wenigen Monaten teils schon deutlich günstiger zu haben sein, geht man nach der Preisentwicklung bei den Vorjahresmodellen. Interessant hierbei ist: Je teurer die Geräte werden, desto stärker sinkt später auch der Preis.

Wenn Apple demnächst sein iPhone 11 auf den Markt bringt, wird der aufgerufene Preis vielen Interessenten noch deutlich zu hoch liegen. Bei Apple ist traditionell eine hohe Preisstabilität zu beobachten, was auch den Wiederverkauf attraktiv macht, aber auch beim iPhone sinken die Preise neuer Modelle nach Marktstart in einem gewissen Rahmen.
wie sich das dieses Jahr gestalten könnte, hat die Preisvergleichsplattform Idealo angeschaut. Für ihre Prognose nimmt sie die iPhone-Preise der letzten Jahre.

Interessant hier ist: Je teurer die Modelle werden, desto mehr können Kunden längerfristig beim Kauf sparen.

Wenn Apple sich etwa an den Preisen der Modelle des Vorjahres orientiert, wird das iPhone 11, also der Nachfolger des iPhone XR mit LCD-Display, wohl für rund 850 Euro auf den Markt kommen. Entwickeln sich auch die Angebote im Einzelhandel 2019 ähnlich, könnten Kunden beim Kauf nach einem Monat bereits 65 Euro sparen.

Nach zwei Monaten könnte man das iPhone 11 dann wohl hier und da schon 100 Euro günstiger erhalten. Danach schwächt sich die Entwicklung aber ab: Erst nach neun Monaten können Kunden hier rund 20% sparen.

Das iPhone 11 Pro wird wohl der Nachfolger des iPhone Xs. Hier können Kunden wohl nach drei Monaten schon 167 Euro vom Apple-Preis sparen, der könnte wieder bei rund 1.150 Euro liegen. Die maximale Ersparnis erwartet Idealo hier nach einem halben Jahr, dann könnten 230 Euro gespart werden.
Besonders beim iPhone 11 Pro könnte sich aber ein späterer Kauf lohnen: Nach zwei Monaten sparen Kunden hier womöglich schon 150 Euro, nach sechs Monaten könnten es 250 Euro weniger sein. Die maximale Ersparnis wäre hier aber wohl nach sieben Monaten möglich: Dann könnten Kunden das iPhone 11 Pro Max rund 310 Euro günstiger bekommen.

Ob sich diese Prognosen so bewahrheiten werden, bleibt abzuwarten. Apples neue iPhones werden wohl am 10. September auf einer Apple-Keynote vorgestellt.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert