iPhone 11 kommt womöglich mit Fast Charging-USB-C-Ladegerät?

21. August 2019 | Gerüchte, iPhone | 0 Kommentare »

Das iPhone 11 wird womöglich das erste iPhone mit einem schnelleren Ladegerät werden: Neue Hinweise im Vorfeld der Keynote deuten auf einen USB-C-Ladeadapter im Lieferumfang der kommenden Modelle. Diese Hoffnung hatte Apple allerdings bereits letztes Jahr enttäuscht.

Kommt 2019 nun endlich ein schnelleres Netzteil in die Box? Das iPhone wird seit Jahren mit dem immer gleichen Fünf-Watt-Ladegerät ausgeliefert, mit dem der Ladeprozess sich quälend in die Länge zieht. Bereits letztes Jahr berichteten wir über verschiedene Gerüchte – mehrheitlich aus Japan – die ein Fast Charging-Ladegerät für das iPhone sahen. Die Prognosen bestätigten sich nicht.

Nun könnte es 2019 so weit sein,.

Wie ein Spezialist für Ladegeräte heute auf Twitter erklärte, werde Apple die iPhones von 2019 mit einem USB-C-Ladegerät ausliefern. Das würde bedeuten: Lightning bleibt vorerst der Stecker am iPhone, aber Apple liefert ein USB-C-zu-Lightning-Kabel mit, mit dem das iPhone ans neue Ladegerät angeschlossen wird.

Auch diesmal ist allerdings Vorsicht geboten: Der Tippgeber ChargerLAB gehörte nämlich bereits 2018 zu den Quellen, die Gerüchte und auch Renderings über einen Fast Charging-Adapter in die Welt gebracht hatten und einen Launch für das vergangene Jahr vorhersagten. Andererseits muss Apple das alte, unterdimensionierte Ladegerät ohnehin früher oder später ablösen.
Die neuen iPhones werden im September erwartet, die Präsentation könnte wie berichtet auf einer Keynote am 10. September erfolgen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert