DigiTimes: 5,8 Zoll iPhone mit AMOLED-Display bei Samsung beauftragt

29. Dezember 2016 | Gerüchte, iPhone | 0 Kommentare »

Shortnews: Bereits Mitte des Jahres hatte die DigiTimes Gerüchte rund um ein iPhone mit der Displaydiagonale von 5,8 Zoll in den ring geworfen. Dieses würde sich zu den bestehenden 4,7″ und 5,5″ gesellen – kolportiert wird ferner auch noch ein 5″ Modell.

Nun scheint das Blatt konkretere Pläne diesbezüglich ausfindig gemacht zu haben.

bildschirmfoto-2016-09-13-um-12-03-44

Demzufolge habe Samsung den Zuschlag für den gesamten Auftrag bekommen. Die Südkoreaner sollen die eigentlich in Android-Kreisen verbreiteten AMOLED-Displays für Apple herstellen und in Mengen von etwa 20 Millionen pro Monat liefern.

Die Produktion wird ab März angeblich anlaufen, um im Juni nochmal aufgestockt zu werden. Dem Bericht nach soll das AMOLED-Display exklusiv dem großen 5,8 Zöller vorbehalten sein. Bei der Technologie wird eine Spannung LEDs zum Leuchten gebracht. Das Besondere: So können einzelne Bereiche eines Bildschirms unabhängig voneinander angesteuert werden. Das ist stromsparender, weil keine dauerhafte Hintergrundbeleuchtung notwendig ist. Außerdem ist AMOLED in der Bauweise flacher.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert