Apple Pay jetzt bei der ING Deutschland verfügbar

15. Oktober 2019 | Apple, Apple Watch, Apps, iPhone, Sonstiges | 0 Kommentare »

Seit dem Start von Apple Pay in Deutschland starteten nach und nach immer mehr Banken mit dem Bezahldienst aus Cupertino. Jetzt ist auch die langersehnte ING Deutschland dabei.

Mehr als vier Jahre nach der Einführung war Apple Pay ab Dezember 2018 auch in Deutschland verfügbar. Gleich von Beginn an waren große Kreditinstitute mit an Bord, darunter die Deutsche Bank, Unicredit oder Comdirect. Auch das beliebte Fintech-Unternehmen N26 zählte sich zu den Piloten.

Neben den Sparkassen und Volksbanken kündigten auch weitere Banken die baldige Integration an, auch die ING-DiBa. Mit dem heutigen Update der App ING Banking to go ließ die Direktbank Taten folgen. Mit dem App-Update auf Version 3.0.3 wird der inzwischen weit verbreitete, digitale Bezahldienst heute gelauncht:

Laut Handelsblatt ist die ING mit über neun Millionen Kunden die größte Direktbank Deutschlands. Somit war der Go-Live von Apple Pay längst überfällig und sollte auch weiterhin für stabile Mitgliedszahlen sorgen.

Das App-Update steht ab sofort zum Download bereit – selbstverständlich kostenfrei.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert