Apple bringt Texas Hold‘em jetzt fürs iPad angepasst

10. Oktober 2019 | Apple, Apps, iPad, iPhone | 0 Kommentare »

Was im Sommer dieses Jahres mit einem Revival zum 10-Jahres-Jubiläum des App Stores begann, wird heute fortgesetzt: Apple bringt die hauseigene Zocker-App Texas Hold‘em auf Euer iPad. Lange war es still um das Game, das eine beachtliche und gar nicht kleine Community hat, die sie liebt.

Ich war zum Beispiel immer schon ein Fan von Poker und habe deshalb fleißig mit der ersten Version der Anwendung gespielt. Damals müsste es noch mein altes iPhone 3G gewesen sein. Vollkommen überraschend folgte 2011 die Entscheidung, Texas Hold‘em aus dem Store zu entfernen. Ich musste dann bei den nächsten iPhone-Generationen auf Drittanbieter-Apps umgestiegen.

Im Juli 2019 – zum 10-jährigen Jubiläum des App Store – zauberte mir Apple jedoch erneut ein Lächeln ins Gesicht und sorgte für ein Wiederaufleben der 1,5 GB großen Poker-Anwendung.

Ziemlich genau drei Monate später ist man in Cupertino den nächsten Schritt gegangen. Es steht ein Update der App bereit, welches neben einigen Optimierungen auch eine iPad-Anpassung bietet.  Nun kann das Spiel auf der ordentlichen Größe des Tablets genossen werden, was vor allem in der Horizontalansicht sinnvoll ist. Außerdem ist es kompatibel in der Verwendung mit Split View und Slide Over, um „nebenbei zu spielen“.

Auch für die iPad-Anwendung solltet Ihr keine Speicherplatz-Not auf dem Gerät haben. Die vielen Animationen brauchen nun mal ein paar MB. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung. Die App ist kostenlos und bietet keinerlei Abzockpotential durch In-App-Käufe.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert