Amazon kauft Hersteller von smarter Türklingel

28. Februar 2018 | iPhone, Smart Home | 0 Kommentare »

Amazon hat sein Engagement im Bereich Smart Home erweitert und Ring, den Hersteller einer smarten Türklingel übernommen. Trotz der Übernahme soll die Weiterentwicklung der Ring-Produkte jedoch unabhängig von Amazon geschehen.

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Amazon einen großen Einkauf getätigt und die Firma Ring übernommen. Das Unternehmen ist bekannt für seine smarte Türklingel mit Kamera, die über das Smartphone einen Blick vor die Tür ermöglicht. Seit letztem Sommer ist die Türklingel von Ring auch offiziell in Deutschland verfügbar. Erst im Dezember 2017 hatte Amazon Blink, den Hersteller von smarten Kameras zur Heimüberwachung aufgekauft. Für Blink musste Amazon mit 90 Millionen US-Dollar jedoch verglichen mit dem heutigen Deal nicht sonderlich tief in die Tasche greifen: Für Ring sind laut Wall Street Journal über eine Milliarde Dollar geflossen. Mit beiden Übernahmen steigt Amazon tiefer in den Smart Home-Markt ein, die Alexa-Lautsprecher dienen dabei als Basis für die Kommunikation mit den entsprechenden Geräten.

Mit Apples Smart Home-System HomeKit ist die aktuelle Version der Türklingel von Ring * noch nicht kompatibel. Der Hersteller hat jedoch bestätigt, dass ein entsprechendes Update in Arbeit ist und in Zukunft veröffentlicht werden soll, einen entsprechenden Termin spreche man mit Apple ab. Nach der Übernahme soll die Entwicklung der Ring-Produkte zwar weiterhin unabhängig von Amazon stattfinden, eine tiefere Integration der Ring-Klingeln in Alexa und die Echo-Produkte* sowie Amazon Key liegt jedoch nahe. Bereits jetzt können die Kameras in den Türklingeln über den offiziellen Alexa-Skill* auf dem Echo Spot* und dem Echo Show* angezeigt werden.

* Affiliate-Link


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert