Akkuaustausch beim iPhone 5: Das müsst ihr beachten

29. August 2014 | iPhone | 0 Kommentare »

Ab heute startet Apple ein Austausch-Programm für Akkus einzelner Chargen der 2012er Baureihe iPhone 5. Der Austausch ist beispielsweise direkt über den Apple Service möglich.

Wie viele Geräte vom heute startenden Austauschprogramm für das iPhone 5-Akku betroffen sind, hat Apple bislang nicht kommuniziert. Es wurde lediglich von einer „kleinen Anzahl“ gesprochen. Dennoch sind auch einige Modelle aus dem Verkauf in Deutschland betroffen. Dabei gilt das Austauschprogramm nur für Geräte, die zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft wurden. Um zu prüfen, ob das eigene Smartphone zum Akku-Tausch berechtigt ist, könnt ihr die von Apple aufgesetzte Webseite zum „Batterieaustauschprogramm für iPhone 5“ besuchen und dort die eigene Seriennummer eingeben.

NCQOc2AQDPeNBrWK.huge  e1409305740251 564x397 Akkuaustausch beim iPhone 5: Das müsst ihr beachten

Ist das eigene Gerät zum Austausch berechtigt, kann man einen Termin im nächsten Apple Retail Store vereinbaren oder den Serviceprovider aufsuchen. Der Apple Service ermöglicht auch einen direkten Austausch aber erst nach einer Diagnose des Akkus, ob er wirklich betroffen ist. Ab heute werden die Geräte in Deutschland und Europa angenommen.

Vor dem Austausch solltet ihr in jedem Fall ein Backup durchführen (iCloud oder iTunes) und zudem die Option „Mein iPhone suchen“ deaktivieren. Zudem empfiehlt es sich auch, das gesamte Gerät zurückzusetzen und es auf die Werkseinstellungen zu bringen. Das geht über über “Einstellungen” > “Allgemein” > “Zurücksetzen” > “Inhalte & Einstellungen löschen”. Nach dem Akku-Tausch kann das Backup dann problemlos aufgespielt werden.

Sollte euer iPhone noch andere Fehler aufweisen, die eng mit dem Akku verbunden sind, wie Displayschäden, so müssen diese Mängel behoben werden. Wichtig: Dieser Service ist nicht mehr kostenlos, fragt also noch einmal nach.

(Bildquelle: iFixit)


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert