Tablet-Zufriedenheit: iPad muss ersten Platz abtreten

31. Oktober 2014 | iPad | 0 Kommentare »

In der halbjährig durchgeführten Zufriedenheitsstudie der J.D. Power and Associates über Tablets musste sich das iPad erstmals wieder mit Rang 2 zufrieden geben. Auf dem ersten Platz landete Amazon.

Die Studie wurde zwischen März und August 2014 durchgeführt und umfasst insgesamt 2700 Befragungen von Nutzern, deren Tablets nicht älter als ein Jahr alt waren. Bei der Erhebung wurden Geräteleistung, Einfachheit der Bedienung, Funktionen, Design und Preis berücksichtigt.

ipad air 2 performance 570x188 Tablet Zufriedenheit: iPad muss ersten Platz abtreten

Insgesamt konnte die Amazon-Tabletreihe am besten abschneiden. Die Kunden bescheinigten Fire HD und Kindle Fire vornehmlich eine angenehme Bedienung zu einem guten Preis. Auf Rang 2 folgt Apple mit dem iPad, knapp dahinter die Samsung Tablets. Den Geräten aus Cupertino und Seoul wird von den Befragten ein Grundvertrauen in Design und Leistung ausgesprochen.

Alle drei Hersteller an der Spitze der Zufriedenheitsstudie liegen von über dem Durchschnitt, auf Rang vier und fünf liegen Asus und Acer etwas unter dem Mittelmaß.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert