Schon bald neues iPad Pro und MacBook mit Mini-LED Display?

30. September 2019 | Featured, iPad, Mac | 0 Kommentare »

Laut einer neuen Research Note des oft treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo für TF International Securities könnten in gut einem Jahr ein neues Highend iPad sowie ein MacBook mit Mini-LED Display erscheinen.

Das neue Apple iPad Pro und MacBook könnte gegen Ende 2020 und Mitte 2021 auf den Markt kommen, berichteten Insider heute morgen schon.

Zwischen dem vierten Quartal 2020 und dem ersten Quartal 2021 soll den Planungen nach das neue Apple iPad Pro auf den Markt kommen. Das neue MacBook wird zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2021 erwartet.

Nach Ming-Chi Kuos Notiz werden das Apple iPad und das MacBook beeindruckende 10.000 LEDs nutzen. Das kommende Apple Pro Display XDR hat im Vergleich dazu nur 576 LEDs. Jede LED ist weniger als 200 Mikron groß und deutlich kleiner als das Pro Display XDR.

Wie er weiter ausführt, wird das Apple iPad ein Display von 10 bis 12 Zoll Größe haben. Beim Apple MacBook sollen es Modelle mit 15 bis 17 Zoll Displaygröße sein. Sehr wahrscheinlich werden also zunächst nur die Pro-Modelle mit den teuren Mini-LED Displays ausgestattet.

Die Mini-LED werde die erste Wahl für Apple sein, um Einbrenn-Probleme zu vermeiden und die Abhängigkeit von Samsung mit seinen OLED-Displays zu minimieren. Ebenso sollen Mini-LED Displays eine schönere Darstellung besser mit Effizienz vereinen, als OLEDs in großen Displays.

Die neuartigen Displays erlauben seinen Angaben zufolge überdies Produktdesigns, die dünner sind und ein geringes Gewicht aufweisen. Die Anwender würden zudem von einem großen Farbraum, hohen Kontrast, lokale Dimmbarkeit und HDR profitieren.

Als Lieferanten für die Mini-LED Displaypanels sind LG Display, Epistar, Zhen Ding, Radiant Opto-Electronics, Avary Holdings, TSMT, Nichia und weitere Unternehmen verpflichtet worden, wie Kuo schreibt.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert