iPad Pro 2019 könnte mit Triple-Cam kommen

17. September 2019 | iPad | 0 Kommentare »

Das iPad Pro könnte in seiner nächsten Ausführung mit drei Kameralinsen kommen, genau wie das neue iPhone 11 Pro. Gerüchte über ein iPad Pro mit Triple-Cam gab es schon früher, doch diese bezogen sich auf einen Marktstart erst im kommenden Frühling.

Apple könnte schon bald ein iPad Pro mit Triple-Cam auf den Markt bringen. Ein jetzt veröffentlichter Bericht des für gewöhnlich gut informierten Bloggers Sonny Dickson zeigt auch einen Dummy eines iPad Pro, wie Apple es bald vorstellen könnte. Darin wird von einem finalen Designentwurf gesprochen. Apple werde die Kameratechnik aus dem iPhone 11 Pro aufgreifen und sie ins iPad Pro bringen, um Video-Proffessionals ein effektiveres Werkzeug zur Aufnahme anspruchsvollen Filmmaterials in die Hand zu geben.

Frühere Berichte über ein neues iPad Pro sprachen zwar ebenfalls von einer Triple-Cam, doch war dort auch die Rede von einem Marktstart im Jahr 2020, im Rahmen eines Spring-Events. Nun könnte das neue iPad Pro mit der Kamera aus dem iPhone 11 Pro aber auch schon im Oktober vorgestellt werden. Bekanntlich hat Apple auf der Keynote am letzten Dienstag viele Dinge nicht gezeigt und dazu gehört eben auch ein iPad Pro, von dem es aber auf jeden Fall bald eine neue Auflage geben wird, zu viele Einträge in Behördendatenbanken gab es im Vorfeld. So wäre es auch möglich, dass Apple das Triple-Cam-iPad Pro auf einer Oktober-Keynote vorstellt, gemeinsam mit dem noch erwarteten größeren MacBook Pro.

Dieses soll über ein 16 Zoll großes Display verfügen. Auch neue AirPods und ein Bluetooth-Ortungschip stehen noch für 2019 auf der Liste.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert