iPad bringt Neukunden

27. April 2012 | iPad | Schlagwörter: , | 0 Kommentare »

Apple konnte mit dem iPad anscheinend genau das erreichen, was mit anderen Produkten bislang nicht gelang.
Laut den neuesten Markstudien haben nämlich rund 25 Prozent der iPad-Käufer noch nie ein anderes Apple Produkt gekauft. Dazu zählt auch der iPod, welcher von den Apple Produkten sehr stark vertreten ist. So zeigt sich, dass das Unternehmen mit dem iPad neue Kunden anzusprechen scheint. Es steckt daher unglaublich viel Potential in dem Apple-Tablet.

Denn Statistiken beweisen, dass Kunden nach dem Kauf eines Apple Produktes eher wieder zu der gleichen Marke, also Apple, greifen.

Laut einer Statistik gibt es in Apple Haushalten rund 2,4 Geräte von Apple. Ein Wert den nicht viele Hersteller erreichen können.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben