iPad 2019-Auslieferung startet schon morgen: Wann seid ihr dran?

24. September 2019 | iPad | 0 Kommentare »

Apple wird morgen schon damit beginnen, das neue iPad an Vorbesteller auszuliefern. Damit kommt das neue Einsteiger-iPad ein wenig früher zum Kunden als erwartet. Allerdings warten Besteller, die jetzt ordern, noch bis Mitte Oktober. Wann kommt euer iPad?

Apple hat auf der Keynote am 10. September nicht nur neue iPhones und eine neue Apple Watch vorgestellt, auch ein neues iPad wurde präsentiert. Es löst das aktuelle Einsteiger-iPad ab, das mit einem 9,7 Zoll großen Bildschirm ausgestattet war. Das neue iPad von 2019 kommt mit einem etwas größerem 10,2 Zoll-Retina-Display, das dreieinhalb Millionen Pixel darstellt. Wie das Vorgängermodell unterstützt das neue iPad den Apple Pencil erster Generation, hat aber zusätzlich den Smart Connector von Apple an Bord. Angetrieben wird es vom A10 Fusion-CPU mit vier Kernen.
Apple hatte den Start der Auslieferung auf den Beginn des kommenden Monats terminiert, doch in diesem Herbst kommt offenbar alles etwas schneller.

Wie sich heute Abend zeigt, wird das neue iPad bereits ab morgen an die ersten Kunden ausgeliefert, die das Tablet vorbestellt hatten, das war bereits am Abend der Keynote möglich. Damit hat Apple sich nicht nur bei der Software selbst überholt: tvOS 13 war zuvor ab dem 30. September erwartet worden und kam schon heute, ähnlich war es mit dem Update auf iOS 13.1 und der Freigabe von iPadOS für alle Nutzer, auch hier wurden Kunden schon heute versorgt.

Apple hat offenbar auch die Zustellung der Hardware beschleunigt. Wer allerdings jetzt eins der neuen iPads bestellt, wartet selbst mit der Basiskonfiguration mit 32 GB in Spacegrau und nur mit WiFi noch bis zum 14. Oktober. In den Apple Stores soll das neue iPad bis Ende der Woche eintreffen.

Wann wird euer neues iPad geliefert?


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert