Im Video: Das neue Multitasking auf dem iPad

8. Juni 2017 | Betriebssystem, iPad | 0 Kommentare »

Shortnews: iPad-Nutzer dürfen sich nicht nur über die Neuerungen in iOS 11 freuen, sondern erhalten auch weitere Funktionen, die ihnen die Arbeit an dem Gerät erleichtern werden. Apple selbst bezeichnet die Verbesserungen auf dem Tablet als deutlich größeren Sprung als auf dem iPhone.

Das iPad bekommt ein neues Dock auf der Bildschirm-Unterseite, wie es auch von macOS bekannt ist. Von dort aus können Nutzer auf beliebig viele Apps zugreifen. Zudem schlägt auch Siri innerhalb des Docks Programme vor, der man Nutzern könnte. Ein wichtiger Punkt ist außerdem das Multitasking. iPad-Nutzer erhalten einen neuen App-Switcher. Dieser merkt sich etwa, welche Apps der Nutzer nebeneinander gelegt hat. Zwischen zwei nebeneinanderliegenden Apps lassen sich zudem Bilder, URLS und Text per Drag and Drop hin und herschieben.

In dem unten gezeigten Video der Beta lassen sich die Neuerungen schon mal anschauen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert