Verzögerung der IVY-Bridge nun bestätigt

28. Februar 2012 | Apple, iMac, MacBook | Schlagwörter: , | 0 Kommentare »

Intel hat leider gestern bestätigt, dass die erwarteten IVY-Bridge-Chips noch ungefähr 6 bis 8 Wochen länger benötigen, als zuvor erwartet wurde. Sean Maloney, Vize Präsident von Intel, hat den Zeitraum nun auf Mitte Juni gesetzt. In diesem Zeitraum sollen die ersten Chips ausgeliefert werden können.
Schuld an der ganzen Misere sollen Fertigungsprobleme sein. Was das genau für welche sind, gibt Maloney jedoch nicht bekannt.

Apple ist auf die Chips von Intel jedoch angewiesen. Daher werden die neuen Geräte wohl auch erst im Sommer auf den Markt kommen.

Gerechnet wird dieses Mal mit einer kompletten Überarbeitung von iMac und Macbook Pro. Also besser mit dem Neukauf von Geräte noch etwas warten.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben