iOS 9.3.2 ist verfügbar

17. Mai 2016 | Betriebssystem, iMac, iPad, iPhone, iPod | 0 Kommentare »

Das kalifornisches Unternehmen mit Sitz in Cupertino, Apple, hat eine neue Version von iOS veröffentlicht. Bei der neuen Version handelt es sich um die Version 9.3.2. welche Apple nun veröffentlicht hat.

ecfafb49418755d27c61bba9ea4dab8d.jpg

Apple kündigte bereits vor der eigentlichen Veröffentlichung auf Messen in den Vereinigten Staaten an, man werde an Verbesserung im Bezug auf die Stromsparfunktion hinarbeiten. So findet sich unter den Neuerungen von iOS 9.3.2. eben auch bei der Stromsparfunktion nun die Möglichkeit, zwischen Stromspar- und Night-Shift-Modus zu wechseln, bzw. diesen gleichzeitig genutzt. Ebenso wurden viele Fehlerbehebungen vorgenommen, zum Beispiel bei der Nutzung eines Bluetooth-Headsets oder Probleme bei dem Nachschlagen von Definitionen im Wörterbuch. Änderungen wurden auch beim Voice Over Modus durchgeführt. Insgesamt sind laut Apple rund 40 Sicherheitslücken geschlossen wurden, vor allem bei Safari und Siri sowie dem Webkit. Eine größere Sicherheitslücke beim Sperrbildschirm, welche vor allem die Modelle iPhone 6s und iPhone 6s betrifft, wurde ebenfalls geschlossen. Bekannt geworden wurde diese Sicherheitslücke, weil Sie unbefugten Nutzern Zugriff auf das Smartphone ermöglichte, mit Hilfe der 3D-Touch-Technik.

Das neue Update kann über iTunes bezogen werden. Es läuft auf dem iPhone 4s oder höher, iPad Pro, alle iPad Mini Modelle, dem iPad Air 1 und 2, sowie dem iPad der 2ten, 3ten und 4ten Generation, und dem iPod Touch der 5ten und 6ten Generation.

 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben