Nuki Opener – Smarte Türschlösser auch für Mietwohnungen

17. Juli 2019 | Hardware, Smart Home | 0 Kommentare »

Leider gibt es eine immer wiederkehrende Einschränkung beim Thema Smart Home. In Mietwohnungen ist die Auswahl doch etwas limitiert. Gerade was das Thema Sicherheitstechnik angeht, haben Hausbesitzer einfach deutlich mehr Möglichkeiten – bis jetzt.

Besonders bei dem Thema Smarte Türschlösser wird das deutlich sichtbar. Es lässt sich zwar das Türschloss der eigenen Wohnung durch einen Austausch smart machen und doch brauchen wir immer noch mindestens einen Schlüssel – nämlich für die Haustür. Genau hier setzt der Hersteller NUki mit seinem Opener an.

Der Nuki Opener macht aus bestehenden Gegensprechanlagen eine smarte Zutrittslösung. Er ermöglicht Bewohnern, in Verbindung mit dem Nuki Smart Lock, einen komplett schlüssellosen Zugang von der Straße bis in die Wohnung.

Der smarte Türöffner steuert den Türsummer an und ist als Nachrüstlösung konzipiert. So kann der Nuki Opener in weniger als 15 Minuten vom Bewohner selbst installiert werden. Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über 4 AAA-Batterien wobei der Hersteller selbst den Einsatz von Akkus empfiehlt.

Alternativ lässt sich das auch mittels Micro-USB betreiben; persönlich finde ich hier USB-C aufgrund der Langlebigkeit deutlich besser.

Der Nuki Opener ist zur Selbstmontage des Kundens konzipiert. Für die Installation müssen die Gegensprechanlage geöffnet und 2-5 Kabel mit der den Schraubverbindungen auf der Hauptplatine der Gegensprechanlage verbunden werden. Es muss weder geschraubt, noch gebohrt oder gelötet werden. Die ausgehende Spannung der Gegensprechanlage liegt im Niedervolt-Bereich, sodass keine Gefahr bei der Installation besteht. Da jede Gegensprechanlage eine individuelle Verkabelung hat, ist die genaue Installation für die jeweilige Gegensprechanlage über die Nuki App abgebildet. Dabei hat sich der Hersteller Mühe gegeben, größtmögliche Kompatibilität zu gewährleisten. Stand heute sollen 700 verschiedene Gegensprechanlagen mit dem Nuki Opener kompatibel sein, wobei der Hersteller mit Nachdruck daran arbeitet, alle Gegensprechanlagen mit dem Opener kompatibel zu machen.

Mit der Öffnen-Funktion wird der Buzzer der Gegensprechanlage über die Nuki App aktiviert. Natürlich funktioniert das auch von unterwegs, sodass berechtigte Personen ganz einfach der Familie, Freunden oder dem Paketdienstleister die Haustür öffnen können, wenn sie selbst nicht zu Hause sind.

RING TO OPEN

Mit der Ring to Open-Funktion öffnet sich die Hauseingangstür auf Knopfdruck. Der Nuki Opener erkennt dabei, dass sich eine berechtigte Person der Tür nähert und aktiviert den Buzzer, sobald die Klingel betätigt wird.

DAUERMODUS

Der Dauermodus ist ein besonders nützliches Feature für Unternehmen und bei der Vermietung von Ferienappartements. Über ihn können fixe Zeiten definiert werden, in denen der Buzzer immer automatisch gedrückt wird, sobald jemand läutet. Auf diese Weise erhalten Airbnb-Gäste komfortablen Zugang zum Haus, auch ganz ohne Nuki App.

KLINGELUNTERDRÜCKUNG

Auf Wunsch kann beim Nuki Opener die Klingelunterdrückung aktiviert werden, sodass die Klingel nicht immer klingelt, wenn die Haustür über die Ring to Open-Funktion geöffnet wird. Natürlich klingelt die Tür weiterhin, wenn eine andere Person läutet. Es ist eine wichtige Einstellungsmöglichkeit für Familie mit Kindern und natürlich auch für Unternehmen.

Nuki hat für den Opener mit 99,00€ einen absolut fairen Preis aufgerufen, bedenkt man die Kompatibilität die de Hersteller damit erreicht. Zurzeit ist der Nuki Opener nur über ein Einladungssystem erhältlich, der Verkaufsstart für die breite Masse, bzw. der Rollout im Handel ist rund um die IFA Ende August, Anfang September geplant.

Wir werden da vermutlich nochmals für euch berichten!


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert