Bose Portable Home Speaker unterstützt Apple AirPlay 2

23. August 2019 | Hardware | 0 Kommentare »

Der Audiogerätehersteller Bose hat mit dem Bose Portable Home Speaker einen mobilen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt, der Apples AirPlay 2 unterstützt. Als Smart Speaker versteht er sich neben Apple auch mit Amazon Alexa und Google Assistant. Spotify Connect läßt sich mit dem Lautsprecher ebenfalls nutzen.

Der Bose Portable Home Speaker erinnert in seinem Design an eine Milchkanne, bietet einen tiefen Bass und kann den Ton in alle vier Himmelsrichtungen ausstrahlen. Per Bluetooth und WLAN kann er mit dem Apple iPhone, Tablet oder Smart TV verbunden werden. Die Akkulaufzeit beträgt mit einer Stromladung bis zu zwölf Stunden.

Die IPX4-Schutzklasse wird erfüllt, was den Bluetooth Home Speaker gegenüber Staub und Wasser unempfindlich macht. Wasserdicht ist er nicht und darf dadurch etwa keinem Regenschauer ausgesetzt werden. Die Grundfunktionen des Lautsprechers werden über die Tasten auf der Oberseite des Gehäuses gesteuert. Hierzu zählt auch die Mic-Off-Funktion, mit der nach Betätigung die Mikrofone keinen Strom mehr erhalten und damit ein Abhören oder Aufnehmen der Nutzer unterbindet.

Die Lautstärke, Abspielen, Pausieren, Lied-Überspringen, Weckfunktion und Deaktivierung virtueller Assistenten wird über die Tasten ebenfalls gesteuert. Ein Button, mit dem die Bluetooth-Quelle gewählt werden kann, steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Bose Musik-App ermöglicht den Aufbau von Multiroom-Systemen und die Bedienung des Equalizers. Auf dem Markt kommt der Bose Portable Home Speaker in den USA und wird dort für 350 US-Dollar in zwei Farben ab Mitte September erhältlich sein.

Wann und zu welchen Preis der tragbare Bluetooth-Lautsprecher in Europa erscheint, darüber veröffentlichte Bose keine Informationen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert