Tesla Deutschland News: Will VW investieren? | Tesla Fabrik in Niedersachen

23. August 2019 | Gerüchte, Hardware | 0 Kommentare »

Die Tesla Nachrichten bezüglich Deutschland überschlagen sich in den letzten Tagen wieder einmal. Wir fassen die Lage für euch spannend zusammen.

***Mal wieder Tesla News, die manche hier verärgern, andere gerne lesen.***

Gestern war die Medienlandschaft nicht nur in Deutschland ganz heiß auf einen Bericht des Manager Magazins. Darin stand eine Aussage von Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands (CEO) der Volkswagen AG. Er würde, ginge es nach ihm, jederzeit und sofort bei Tesla einsteigen. Das Software Know-How der Kalifornier könnte VW helfen, sagte Diess, der sich als größter Tesla Fan der Branche ansieht.

Was folgte waren natürlich etliche Nachrichten, dass Volkswagen Interesse habe, Tesla (zumindest teilweise) zu kaufen. Nur kurz später dementierte ein Volkswagen Sprecher die Spekulationen. Die Gerüchte seien haltlos.

So abwegig klang der Kauf von Aktien für Brancheninsider aber nicht. Wir erinnern uns: Daimler war einer der ersten und einer der größten Tesla Aktionäre, die es je gab. Mittlerweile hat man alle seine Anteile jedoch für ein Vielfaches verkauft.

VW investiert also vorerst nicht in Tesla, doch dafür Tesla in Deutschland. Zwar soll vorerst keine Giga-Factory, also eine Batteriefabrik wie jene in den USA oder China, entstehen. Doch es könnten vielleicht Teslas hierzulande vom Band laufen.

Wie die FAZ berichtet, liegen der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ Informationen vor, wonach Tesla und das Land Niedersachen in regem Austausch darüber stehen, ein Tesla Werk in der für die Automobilbranche bekannten Gegend zu planen. Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hat sich bereits persönlich an Tesla CEO Elon Musk gewandt und für den Standort geworben.

Er würde sich sehr über ein Tesla Werk in Niedersachen freuen, so Althusmann in Hinblick auf die entstehenden Arbeitsplätze.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert