Neue AirPods im Oktober: Dritte Generation pünktlich zu Weihnachten?

10. September 2019 | Gerüchte | 0 Kommentare »

Neue AirPods könnten im Oktober in den Handel kommen. Damit würde Apple noch das so wichtige Weihnachtsgeschäft mitnehmen. Sollte dieser Termin zutreffend sein, liegt es nah, dass Apple die neue AirPods-Generation auf einer weiteren Veranstaltung im kommenden Monat präsentiert.

Während sich zuletzt alles auf das neue iPhone 11 konzentriert hatte, waren andere Produkte deutlich weniger im Fokus der Aufmerksamkeit. Insbesondere zu den AirPods gab es zuletzt keine nneuen Details mehr, allerdings steht noch immer eine dritte Generation im Raum, die dem Vernehmen nach gar nicht so weit vom Launch entfernt sein soll, OSXi.de berichtete. Die AirPods 3 könnten nun im Oktober in den Verkauf gehen, berichteten Industriequellen der Digitimes. Die Zeitschrift, die in Taiwan erscheint, hat traditionell gute Verbindungen in die Lieferkette von Apple und anderer Unternehmen, die in Asien fertigen lassen. Ihren Quellen zufolge nehmen die Auftragsfertiger gerade die Massenproduktion in Angriff. Früher waren die Unternehmen Luxshare, Goertek, und Amkor als Fertiger im Gespräch.

Falls die neuen AirPods im Oktober starten, werden sie möglicherweise im Rahmen einer weiteren Keynote von Apple präsentiert. Da heute wohl nicht alle neuen Produkte vorgestellt werden, immerhin steht auch noch ein neues und größeres MacBook im Raum, wäre eine weitere Veranstaltung denkbar, auf der dann auch die neuen Dienste Apple TV+ und Apple Arcade ausführlich vorgestellt werden.
Wenigstens eine Generation der neuen AirPods soll dem Vernehmen nach teurer sein und Premium-Features wie Wasserbeständigkeit oder eine aktive Geräuschunterdrückung bringen. Nachdem bereits früher über noch eine AirPods-Generation für 2019 berichtet worden war, scheinen sich die Hinweise darauf nun zu verdichten.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert