Mac Pro vor dem Start? Hinweise in Updates von Support-Tool gefunden

23. Oktober 2019 | Gerüchte, Mac | 0 Kommentare »

Der Mac Pro könnte in Kürze starten. Zuletzt hat Apple einige Handbücher für Mitarbeiter im technischen Support aktualisiert, was auf einen bevorstehenden Launch hindeuten könnte. Bis jetzt blieb Apple noch ein konkretes Startdatum schuldig.

Womöglich steht der Start des Mac Pro kurz bevor. Apple hat zuletzt einige technische Anweisungen aktualisiert, die für den technischen Service bei Apple Care und die autorisierten Service Provider vorgesehen sind. Die modifizierten Passagen betreffen die Erledigung von Reparaturen und wurden im Mac-Konfigurationswerkzeug vorgenommen. Wenn ein Mac mit einem T2-Chip repariert wird, müssen anschließend verschiedene Komponenten wie die Hauptplatine wieder mit dem T2-Chip gekoppelt werden, andernfalls streikt das Gerät. Dieser zusätzliche Schutz soll Sicherheit vor Manipulationen bieten. Gegenüber 9to5Mac hat sich nun eine als zuverlässig eingeschätzte Quelle dahingehend geäußert, dass diese Art von Updates der Anweisungen in der Regel einem Produktstart vorausgeht.

Der neue Mac Pro ist ein echtes Kraftpaket. Er kann mit bis zu 28 Intel-Xeon-Kernen ausgestattet werden und nimmt bis zu 1,5 TB Arbeitsspeicher auf. Ferner kann AMDs Grafiklösung Radeon Pro Vega II Duo mit bis zu 64 GB Speicher eingesetzt werden.

Apple hatte den neuen Mac Pro im Juni offiziell vorgestellt, einen Marktstart hatte man noch für diesen Herbst angekündigt. Inzwischen hatte es wie berichtet zwar verschiedentlich Hinweise auf einen bevorstehenden Start gegeben, dieser ist jedoch noch nicht erfolgt. Doch das Jahr schreitet voran und ein Launch in den nächsten Wochen wäre durchaus nicht abwegig.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert