iWatch-Verkaufsstart angeblich erst Anfang 2015

29. August 2014 | Gerüchte, Hardware | 0 Kommentare »

John Paczkowski des Online-Portals Re/Code, der gleiche Journalist, der sich erstmals für eine iWatch-Vorstellung am kommenden iPhone-Event ausgesprochen hat, will jetzt Details zum Produkt-Rollout erfahren haben – und zwar keine allzu guten:

Wer also gehofft hat, dass Apple die iWatch zeitgleich mit dem iPhone 6 auf den Markt bringt, soll sich laut Paczkowski täuschen. Apple wird seine erste Smartwatch zwar am 9. September präsentieren. Allerdings dürfte die Auslieferung “nicht vor 2015″ erfolgen. Das sollen Kontaktpartner hinter den Mauern Cupertinos ausgeplaudert haben. Damit würde die Uhr als Weihnachtsgeschenk wegfallen.

1409327607 iWatch Verkaufsstart angeblich erst Anfang 2015

Der Wahrheitsgehalt der Informationen lässt sich nicht überprüfen, auch ein Grund wird nicht angegeben. Dennoch darf dem gut verdrahteten Portal (vorläufig) Glauben geschenkt werden. Beim ersten iPhone 2007 hat Apple 6 Monate verstreichen lassen, bis die Geräte auf den Markt gingen. Der Mac Pro im letzten Jahr benötigte etwa die gleiche Zeit. Viel länger wird es bei der iWatch sicher nicht dauern. Für Apples verwöhnten Kunden, der die Geräte meist etwas mehr als eine Woche nach der Vorstellung bereits bestellen kann, trotzdem ein Enttäuschung.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert