Catalina-Beta deutet ein neues MacBook Pro-Modell an

18. Oktober 2019 | Gerüchte, Mac | 0 Kommentare »

Was wird eigentlich aus dem erwarteten neuen MacBook Pro? Die diesbezüglichen Gerüchte haben zuletzt deutlich an Fahrt verloren, werden nun jedoch wieder angefacht. In der Beta von macOS Catalina 10.15.1 zeigt sich ein überarbeitetes MacBook-Modell.

Apple soll verschiedenen Spekulationen nach an einer neuen Version des MacBook Pro arbeiten. ‚Danach fällt dieses neue MacBook größer aus, gesprochen wurde verschiedentlich von einem 16 Zoll großen Bildschirm, OSXi.de berichtete. Nachdem vor einigen Monaten fast jede Woche von diesem neuen MacBook Pro die Rede war, ist es zuletzt still geworden um ein Update. Nun bringt Apple selbst die Spekulationen wieder in Schwung.

In den ersten beiden Betas von macOS Catalina 10.15.1, die zuletzt für die Entwickler erschienen sind, zeigt sich ein MacBook Pro, das es so noch nicht gab. Das Symbol wird in den Systemeinstellungen beim Öffnen der Displayeinstellungen angezeigt. Falls dies ein Hinweis auf ein neues Modell ist, wird es womöglich keine so gravierenden Neuerrungen bringen wie erwartet. Die Bildschirmränder können ein wenig schmaler ausfallen, doch die Spekulationen gingen noch darüber hinaus.

Danach werde Apple in nächster Zeit eine neuartige Tastatur in seine MacBooks einführen, die die fehleranfälligen Butterfly-Keyboards ablösen soll. Diese haben sich seit ihrer Einführung im 12-Zoll-MacBook immer wieder als unzuverlässig und empfindlich gezeigt, alle von Apple im Laufe der Jahre vorgenommenen Verbesserungen vermochten daran nicht grundlegend etwas zu ändern. Wann das neue MacBook erscheint und ob es dann mit der neuen Tastatur ausgestattet sein wird, bleibt abzuwarten. Beobachter gehen zumindest davon aus, dass spätestens 2020 eine Änderung bei der Tastatur ansteht.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert