Apples neue iPads, AirPods und iPod touch bereits in Produktion: Launch als stilles Update?

14. März 2019 | Featured, Gerüchte | 0 Kommentare »

Apple soll die neuen Produkte, die in nächster Zeit erwartet werden, bereits in Masse fertigen lassen. Eine Vorstellung wird aber immer weniger zum Termin des Spring-Events erwartet. Stattdessen könnte Apple die neuen iPads, AirPods und was sonst noch kommt ohne große Präsentation ins Sortiment aufnehmen.

Apples neue Hardware wird bereits in Masse produziert, das berichtet nun die asiatische Digitiems, die in Taiwan erscheint und beruft sich dabei wie üblich auf Quellen in Apples Lieferkette. Danach laufen Komponenten der neuen Artikel bereits bei Flexium, Zhen Ding Technology, Compeq und Unitech vom Band. die ersten beiden Namen sollen hier zu den Fertigern von Komponenten der neuen iPads gehören, die letzten beiden genannten Firmen indes sollen die AirPods fabrizieren. Auch der neue iPod Touch wird in den nächsten Wochen noch in einer aktualisierten Version erwartet, wobei niemand so genau weiß, was hier von Apple zu erwarten ist. Bei den AirPods ist nicht klar, ob sie gleich mit dem neuen Wireless Charging-Case kommen oder sich dieses noch weiter verspätet.

+Als Zeitrahmen nennt der Bericht einen Zeitraum irgendwann um den 25. März herum. Da Apple sein Spring-Event wohl in der Hauptsache auf seinen neuen Streamingdienst herum aufbaut, auch wenn der mit einigen Problemen und Anlaufschwierigkeiten starten könnte, könnten die neuen Produkte ganz und gar unauffällig aktualisiert werden, möglicherweise als stilles Update oder im Rahmen einer Pressemitteilung. So oder so, diese Möglichkeit würde die Wahrscheinlichkeit steigern, dass wir es mit unveränderten  Preisen zu tun bekommen.

Zumindest Bei den neuen iPads wäre das sogar wahrscheinlich, denn bis auf ein möglicherweise minimal größeres Display wird sich hier wohl nicht viel tun.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert