Apple Watch 2 mutmaßlich mit neuer Display-Technologie

29. Juli 2016 | Apple Watch, Gerüchte | 0 Kommentare »

Shortnews: Auf den Abend wollen wir noch einmal kurz die nächste Generation der Apple Watch besprechen. Über diese hat man ja nicht mehr so viel gehört in letzter Zeit.

image

Jetzt sorgt die Digitimes für neuen Diskussionsstoff. Unter Berufung auf die TPK Holding, einem Zulieferer, schreibt das Blatt, dass die Apple Watch 2 mit der „One Glass Solution“ als Displaytechnik daher kommt. Damit würde eine Schicht der aktuellen „Glass on Glass“-Technologie wegfallen, das Konstrukt also entsprechend leichter und dünner werden. Dies wird auch einen kleinen Einfluss auf die gesamte Gehäusedicke der Apple Watch haben. Allerdings braucht Apple auch in Zukunft noch Platz für die innere Hardware sowie die Sensorik – der Effekt dürfte sich also in Grenzen halten.

Die TPK Holding spricht außerdem von einem Marktstart in der ersten Hälfte 2017. Stand jetzt gehen wir also davon aus, dass Apple die nächeste Smartwatch jetzt im September präsentiert, aber erst ein halbes Jahr später in den Handel wirft. So hat es Apple auch schon bei der ersten Generation abgewickelt.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert