iPhone bald wieder mit Touch ID? | WhatsApp mit Werbung | MacBook mit mehr Tempo – Apfelplausch 96

25. Mai 2019 | Apfelplausch, Featured | 0 Kommentare »

Nicht nur Huawei hat unter den neuen Strafmaßnahmen aus Washington zu leiden, Apple könnten sie ebenfalls treffen. Das iPhone könnte schon bald ohne 3D Touch auskommen müssen, das und mehr sind die Themen der heutigen Sendung, zu der ich euch wie immer herzlich begrüße. – willkommen zum Apfelplausch 96.

Doch zunächst möchten wir nochmals kurz auf unseren Sponsor aufmerksam machen. Blinkist ist ein neuartiger Dienst, der Zusammenfassungen von über 2.500 Büchern als Hörbuch oder eBook anbietet. Und als Apfelplausch Hörer bezahlt ihr 25% weniger und könnt kostenlos testen!

Die App fasst euch bekannte Bücher und Bestseller in nur 15 Minuten zusammen und stellt sie als Hörbuch oder zum Lesen bereit. Und ihr als Apfelplausch Hörer bekommt satte 25% Rabatt auf das ganze erste Jahr BLINKIST Premium unter diesem Link:

Vielen Dank an BLINKIST für die Unterstützung.

Und auch heute haben wir zu Beginn der Sendung wieder einige Mails von Hörern vorzulesen. Eine davon führt uns auch wieder an unser erstes Thema heran.

Diese Woche hat Apple überraschend das MacBook Pro ein wenig schneller gemacht, OSXi.de berichtete. Wir sprechen darüber, was da genau gemacht wurde, wie sich das in ersten Tests auswirkt und was noch so zu erwarten ist für dieses un nächstes Jahr. Dazu zählt unter anderem auch ein erstes OLED-MacBook.

Sodann kommen wir zu einem ziemlich interessanten Bericht eines Analysten von Barclays. Der sieht 3D Touch – man muss schon sagen wieder einmal – vor dem Ende. Dafür glaubt er an die Rückkehr eines innovativeren Touch ID im kommenden Jahr. Wir sprechen darüber, wie wir diese Vorstellung finden.

Bei unserem Partner Blinkist könnt ihr Sach- und Fachbücher aus verschiedensten Genres auf die Essenz heruntergebrochen anhören oder durchlesen. Lukas empfiehlt euch heute das Buch von

Apfelplausch-Hörer erhalten das Jahres-Abo von Blinkist Premium 25% günstiger, buchen könnt ihr das Angebot auf unserer Aktionsseite.

Einer der meist diskutierten Beiträge dieser Woche war die Aussicht auf Werbung in WhatsApp. Wir machen uns in dieser Sendung einmal unsere eigenen Gedanken dazu, wie wir uns Werbung in WhatsApp vorstellen und wo sie uns stören würde oder auch nicht.

Und zum guten Schluss schweift unser Blick nach China, wo Huawei wie berichtet derzeit unter einer recht drastischen Politik der Amerikaner zu leiden hat. Was das bedeutet besprechen wir ebenso wie die möglichen Langzeitfolgen für Apple.

Den Apfelplausch findet ihr wie immer auf allen bekannten Podcast Kanälen. Unter anderem iTunes, TuneIn, Radio.de, Spotify und vielen Apps wie Pocket Casts oder Overcast.

Ihr habt Fragen oder Vorschläge? Nichts wie her damit!

Viel Spaß beim Zuhören! 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert