How To: Mac mit iPhone und iPad erweitern; Akkuzustand; Apple Watch mit eigenem Zifferblatt

27. Mai 2018 | Featured, Today I Learned | 0 Kommentare »

Wir melden uns heute wieder aus der Hilfe-Redaktion mit nützlichen Tipps zu Mac, iPhone, iPad, Apple Watch und dem ganzen Rest. Heute mit: Zusammenarbeit zwischen Mac und iOS, Akkuzustand des iPhone und der Apple Watch, die ihr mit einem individuellen Foto-Zifferblatt ausstatten könnt.

Einer der großen Vorteilen im Apple-Ökosystem ist, dass die Geräte zusammenarbeiten können – und zwar auch verschiedenartige, beispielsweise das iPhone mit dem Mac oder das iPad mit dem Mac. Gerade letzteres eröffnet interessante Möglichkeiten durch den großen Bildschirm. So lässt sich das iPad als weiterer Bildschirm für den Mac nutzen. Oder das iPhone als Lautsprecher. Oder vieles andere mehr, über das wir in unserem Ratgeber aufklären.

–> Den Mac mittels iPad und iPhone erweitern

Wie viel ist noch im Akku? Man schaue dazu oben in die Statusleiste. Aber wie gesund ist der Akku? Das war bislang nicht so einfach zu ermitteln, aber seit iOS 11.3 kann man es sich anzeigen lassen. Damit wird auch die Fehlerdiagnose erleichtert, wenn somit lässt sich besser einschätzen, was kaputt sein könnte, wenn das iPhone langsamer wird oder häufiger aufgeladen werden muss. Wie das geht, verraten wir euch in unserem Artikel.

–> Den Akkuzustand vom iPhone via Bordmittel herausfinden

Ganz ehrlich: Ein Anpassungswunder ist die Apple Watch nicht gerade. Was Zifferblätter angeht, heißt es „friss oder stirb“. Immerhin ist uns Apple einen Schritt entgegen gekommen, denn es Foto-Zifferblätter. Mit ihnen könnt ihr wenigstens ein eigenes Bild nutzen – aber das bedeutet noch lange nicht, dass einen diese Funktion anspringt. Wir erklären, wie ihr vorgehen müsst.

–> Apple Watch – ein individuelles Foto-Zifferblatt erstellen


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert