Apple Watch mit LTE kommt nach Österreich, Finnland und Israel

11. Juni 2019 | Apple Watch, Featured, Mobilfunk | 0 Kommentare »

Die Apple Watch mit LTE kommt jetzt auch nach Österreich und Finnland. Unsere Nachbarn in den Alpen mussten schon recht lange auf die Variante mit Mobilfunk warten, sie ist bis auf weiteres auch nur be einem Provider erhältlich.

Apple bringt die Apple Watch Series 4 nun auch in der Variante mit LTE nach Österreich und Finnland.

Bislang war den Nutzern in diesen beiden Märkten lediglich der Kauf der Variante ohne Mobilfunk möglich, was auch bedeutete, dass die Version in Edelstahl nicht verfügbar war, denn die gibt es nur mit LTE. Nun ändert sich das.

In Österreich wird die Apple Watch Series 4 mit LTE nun auch im Apple Store verkauft. Ferner wird sie auch über den Shop des Mobilfunkproviders A1 vertrieben, der der einzige Launch-Partner für die LTE-Funktionalität in Österreich sein wird, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärt hat. Die Auslieferung über A1 und den österreichischen Apple Store soll ab dem 14. Juni starten. Apple gibt ab dann für die meisten Modelle einen Versand innerhalb von vier bis sechs Arbeitstagen an. Die Preise in Österreich und Finnland starten bei 529 beziehungsweise 539 Euro.

Der Launch von LTE für die Apple Watch n Österreich folgt mehrere Jahre nachdem Apple die LTE-Fähigkeit der Apple Watch eingeführt hatte. Viele Kunden in dem Land hatten sich seither gefragt, wann die österreichischen Mobilfunkbetreiber endlich nachziehen und die eSIM-basierte Mobilfunknutzung anbieten würden. In Deutschland ist die Apple Watch mit LTE in allen drei Netzen der deutschen Mobilfunkbranche nutzbar.

Unterdessen kommt die LTE-Version der Smartwatch auch nach Finnland und Israel.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert